vergrößernverkleinern
Zoran Mamic Dinamo Zagreb
Zoran Mamic spielte in Deutschland unter anderem für Bayer Leverkusen und den VfL Bochum © Getty Images

Der ehemalige Leverkusener und jetzige Sportdirektor von Dinamo Zagreb wird verhaftet. Die Vorwürfe gegen Zoran Mamic wiegen schwer. Auch sein Bruder soll involviert sein.

Präsident Zdravo Mamic vom kroatischen Meister Dinamo Zagreb und dessen Bruder, der ehemalige Bundesligaspieler Zoran Mamic (VfL Bochum und Bayer Leverkusen), sind am Samstag verhaftet worden.

Dies bestätigte die Polizei, die seit Wochen gegen das Bruderpaar wegen des Verdachts der Bestechung und Steuerhinterziehung ermittelt.

Die beiden Brüder wurden festgenommen, als sie aus dem Dinamo-Trainingslager in Slowenien in ihre Heimat zurückgekehrt waren. Nach Angaben der Ermittlungsbehörden geht es um mehrere Millionen Euro, die veruntreut worden sein sollen.

Die Staatsanwaltschaft hatte bereits vor den Festnahmen vom Vorwurf "Bestechung, Steuerhinterziehung und anderer Straftaten" gesprochen, die seit 2008 begangen worden seien. In diesem Zusammenhang wird auch der frühere Dinamo-Direktor Damir Vrbanovic von den Behörden vernommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel