Video

Celtic Glasgow hat am 5. Spieltag der Scottish Premiership Dundee United mit 3:1 besiegt.

Dabei wurde die Partie in der 43. Minute durch ein bitteres Eigentor von United-Verteidiger Mark Durnan entschieden.

Beim Stand von 1:0 für Celtic Glasgow spitzelte der Schotte in der 44. Minute den Ball mit der Pike am deutschen Torhüter Luis Zwick vorbei ins eigene Tor. Die Vorentscheidung war damit gefallen.

Zwar konnte Dundee United eine Minute später per Elfmeter den Anschluss erzielen. In der 74. Minute aber sorgte Callum McGregor für den 3:1-Endstand.

Celtic Glasgow ist mit dem Sieg zwei Punkte hinter Heart of Midlothian auf Platz zwei. Dundee United rangiert derzeit auf Platz neun.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel