vergrößernverkleinern
Uli Forte
Uli Forte war seit Juli 2013 Trainer bei den Young Boys Bern © Getty Images

Der Schweizer Erstligist Young Boys Bern hat auf seinen enttäuschenden Saisonstart reagiert und sich von seinem italienischen Trainer Uli Forte (41) getrennt. Das teilte der Vizemeister auf seiner Internetseite mit.

Bern war mit drei Unentschieden in die Meisterschaft gestartet und in der Champions-League-Qualifikation deutlich am AS Monaco gescheitert. Assistenztrainer Harald Gämperle übernimmt interimsweise.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel