vergrößernverkleinern
FBL-ESP-LIGA-ATLETICO-BARCELONA
Lionel Messi fehlt dem FC Barcelona derzeit aufgrund eines Innenbandrisses im Knie © Getty Images

Pele lobt Lionel Messi und Cristiano Ronaldo als Ausnahmespieler ihrer Generation. Bei möglichen Weltfußballern der Zukunft denkt der 74-Jährige an Landsmann Neymar.

Besondere Ehre für Lionel Messi: Kein Geringer als der dreimalige Weltmeister Pélé hat dem Argentinier in Diensten des FC Barcelona jetzt seine große Bewunderung ausgesprochen.

"In den letzten zehn Jahren war Messi der Beste", sagte Pélé der Indian Press. "Viele Leute vergleichen Messi und Cristiano Ronaldo, aber sie sind verschiedene Spielertypen. Beide sind fantastisch."

Seit Jahren liefern sich Messi und Ronaldo eine Art Privatduell um den Titel als Weltfußballler. Seit 2008 holte Ronaldo dreimal den Titel, Messi sogar viermal. Kein anderer Spieler konnte in dieser Zeit die begehrte Auszeichnung gewinnen. 

Pélé hat jedoch bereits ein möglichen Nachfolger für die beiden auf dem Zettel: seinen Landsmann Neymar, der bei der WM 2014 in Brasilien bereits Hoffnungsträger einer ganzen Nation war. Der Offensivmann vom FC Barcelona habe "eine große Zukunft vor sich".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel