vergrößernverkleinern
DFB Federal Court
Anton Nachreiner ist der Vorsitzende des DFB-Kontrollausschuss © Getty Images

In der WM-Affäre ermitteln nun auch Gremien des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) offiziell.

Der DFB-Kontrollausschussvorsitzende Anton Nachreiner (Gottfrieding) bestätigte dem kicker die Gründung einer Sonderkommission für Ermittlungen zu ungeklärten Zahlungen des WM-OK von 2005 an den Weltverband FIFA.

Laut Nachreiner wird die Kommission "sich mit der vom Präsidium beauftragten Aufklärung befassen. Wir werden jetzt schnell ermitteln". Die Kommission soll den Angaben des Blattes zufolge an die DFB-Führung berichten.

Die "Soko WM-Affäre" ist bereits die zweite Instanz beim DFB zur Überprüfung der Vorgänge bei der Organisation des "Sommermärchens".

Schon seit der vergangenen Woche untersuchen im Auftrag der Verbandsführung externe Ermittler der Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer die Zusammenhänge der ominösen Überweisung des WM-OK von 2005 an die FIFA.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel