vergrößernverkleinern
Palästina
Palästina trifft in der WM-Qualifikation auf Saudi-Arabien © Getty Images

Der Fußball-Weltverband FIFA hat das WM-Qualifikationsspiel zwischen Palästina und Saudi-Arabien für den 5. November neu angesetzt.

Das Match sollte ursprünglich am 13. Oktober in der von Israel besetzten West Bank stattfinden, allerdings hatte Saudi-Arabien am 23. September gefordert, das Spiel an einen neutralen Ort zu verlegen. Diese Forderung war vom WM-Organisationskomitee unter dem Vorsitz der zurzeit suspendierten UEFA-Präsident Michel Platini zunächst akzeptiert worden.

Das Rückspiel wird nun aber auf jeden Fall in Palästina stattfinden, nachdem der ansässige Verband der FIFA alle erdenklichen Sicherheitsgarantien abgegeben hat. Das Hinspiel im Juni hatten die Saudis 3:2 in Dschidda gewonnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel