vergrößernverkleinern
Olivier Giroud (2.v.r.) schnürt einen Doppelpack
Olivier Giroud (2.v.r.) schnürt einen Doppelpack © Getty Images

Gastgeber Frankreich präsentiert sich rund acht Monate vor Beginn der EM 2016 (10. Juni bis 10. Juli) in guter Form.

Die Equipe Tricolore gewann am Sonntag in Kopenhagen gegen Dänemark mit 2:1 (2:0) und feierte damit den vierten Testspiel-Sieg in Serie.

Angreifer Olivier Giroud (4./6.) vom FC Arsenal stellte mit einem Blitz-Doppelpack die Weichen früh auf Sieg, in der Nachspielzeit traf Erik Sviatchenko (90.+2) zum Endstand.

Zuletzt hatte die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps auch gegen Armenien (4:0), Serbien (2:1) und in Portugal (1:0) gewonnen.

Den nächsten Test bestreiten die Franzosen am 13. November im Stade de France in Paris gegen Weltmeister Deutschland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel