vergrößernverkleinern
Marcelo Lippi war zuletzt Coach bei Guangzhou Evergrande in China
Marcelo Lippi war zuletzt Coach bei Guangzhou Evergrande in China © getty

Der italienische Erfolgstrainer Marcello Lippi will entgegen seinen ursprünglichen Plänen seine Karriere fortsetzen.

Das erklärte der 67-Jährige am Freitag in Nürnberg, wo er mit dem Walther-Bensemann-Ehrenpreis ausgezeichnet wurde.

Lippi, der Italien 2006 in Deutschland zum WM-Titel geführt hatte, kann sich ein Engagement in den USA vorstellen, wie er selbst sagte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel