vergrößernverkleinern
Lukas Podolski von Galatasaray Istanbul
Flugeinlage von Lukas Podolski. Im Derby hat es nicht zum Sieg gereicht © Getty Images

Im Derby gegen Fenerbahce liegen der Nationalspieler und Galatasaray lange zurück. Ein ExBundesliga-Star trifft. Der späte Ausgleich reicht nicht zur Tabellenführung.

Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat mit Galatasaray Istanbul den Sprung auf Platz eins in der türkischen Süper Lig verpasst.

Der Rekordmeister musste sich im Derby bei Fenerbahce mit einem 1:1 (0:1) begnügen und liegt mit 18 Punkten nach neun Spielen weiter auf dem zweiten Platz. Spitzenreiter Besiktas (19) kann seine Führung am Sonntag bei Antalyaspor weiter ausbauen. Fenerbahce (18) ist Dritter.

Der Ausgleich für Galatasaray fiel erst, als Podolski nicht mehr im Spiel war. Olcan Adin (84.) traf, nachdem der ehemalige Bremer und Wolfsburger Diego Fenerbahce in Führung gebracht hatte (37.). Podolski war in der 79. Minute ausgewechselt worden. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel