vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-FRIENDLY-FRA-TRAINING
Ohne Paul Pogba muss die französische Nationalelf gegen Armenien und Dänemark antreten © Getty Images

Juventus-Star Paul Pogba hat sich beim Training mit dem französischen Nationalteam am Sprunggelenk verletzt. Der Mittelfeldspieler ist bereits abgereist.

Hiobsbotschaft für die französische Nationalmannschaft und Juventus Turin: Paul Pogba hat sich während des Trainings der "Equipe Tricolore" am Sprunggelenk verletzt und musste bereits abreisen.

Über die Schwere der Verletzung besteht noch Unklarheit, der Juve-Star soll noch am Donnerstag in Turin untersucht werden.

Sicher ist, dass Pogba die beiden Länderspiele gegen Armenien (Donnerstag) und Dänemark (Sonntag) sausen lassen muss. Gefährdet könnte aber auch das Champions-League-Gruppenspiel gegen Borussia Mönchengladbach am 21. Oktober sein.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel