vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo
Die Rückennummer 7 ist das Markenzeichen von Cristiano Ronaldo © Getty Images

Der Heimatklub von Superstar Cristiano Ronaldo wird dessen Rückennummer nicht mehr vergeben. Der Amateurklub von der Atlantikinsel Madeira würde aber Ausnahmen machen.

Der Heimatklub von Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo wird künftig die Trikotnummer 7 nicht mehr vergeben.

Das entschied der portugiesische Amateurverein CF Andorinha von der Atlantikinsel Madeira in einer Abstimmung. Einzige Ausnahme: Sowohl Ronaldo als auch einer seine Söhne dürften bei einem Wechsel zu Andorinha die Nummer tragen.

Ronaldo ist seit dem vergangenen Juli bereits Ehrenmitglied des Vereins. Der heutige Star von Real Madrid hatte im Alter von acht Jahren bei Andorinha erstmals für einen Klub gespielt. Nach zwei Jahren wechselte er zu Nacional Funchal und von dort zu Sporting Lissabon.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel