vergrößernverkleinern
Robert Lewandowski
Robert Lewandowski erzielte beim Sieg gegen Island zwei Tore für Polen © Getty Images

Der Toptorjäger des FC Bayern trifft auch in der polnischen Nationalmannschaft nach Belieben. Am Erfolg gegen EM-Teilnehmer Island hat Lewandowski entscheidenden Anteil.

Wieder einmal dank Bayern-Star Robert Lewandowski hat die Nationalmannschaft Polens das Duell der EM-Teilnehmer gegen Island gewonnen.

Lewandowski erzielte beim 4:2 (1:0)-Erfolg in Warschau beim Stande von 2:2 die beiden entscheidenden Tore (75./79.).

Die erstmals für die EM qualifizierten Isländer waren durch den Ex-Hoffenheimer Gylfi Sigurdsson in Führung gegangen (4./Elfmeter). Kamil Grosicki (51.) und Bartosz Kapustka (66.) schossen Polen in Führung, ehe Alfred Finnbogason (75.) noch einmal ausglich - doch dann kam Lewandowski. Die Polen hatten in der Qualifikation Rang zwei hinter Weltmeister Deutschland belegt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel