vergrößernverkleinern
QATAR-FRANCE-SPORTS-COVENANT
Thierry Braillard ist Frankreichs Staatssekretär für Sport © Getty Images

Nach den Terroranschlägen in Paris kommen immer mehr Details ans Licht. Mehrere Selbstmordattentäter wollten mit Sprengstoffwesten ins Stade de France eindringen.

Mehrere Selbstmordattentäter wollten beim Terroranschlag von Paris mit Sprengstoffwesten während des Länderspiels zwischen Gastgeber Frankreich und Weltmeister Deutschland ins Stadion eindringen.

Dies bestätigte Thierry Braillard, Frankreichs Staatssekretär für Sport, am Sonntag beim TV-Sender France 2.

Braillard machte keine Angaben dazu, wie viele Terroristen ins Stade de France, Endspielort der EM 2016, wollten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel