vergrößernverkleinern
Atletico Nacional
Atletico Nacional feiert die 15. Meisterschaft in Kolumbien © Getty Images

Atletico Nacional aus Medellín ist nun alleiniger Rekordmeister Kolumbiens.

Im Finalrückspiel gegen Junior Barranquilla setzte sich das Team von Trainer Reinaldo Rueda vor rund 45.000 Zuschauern mit 3:2 im Elfmeterschießen durch. Zuvor hatte sich Nacional den Titel des Rekordmeisters mit Millonarios FC (14 Titel) geteilt.

Marlos Moreno hatte die Gastgeber früh mit 1:0 in Führung geschossen und damit die 1:2-Hinspielniederlage in Barranquilla egalisiert. Für Nacional-Trainer Rueda, der Honduras zur WM 2010 in Südafrika und Ecuador zur WM 2014 in Brasilien geführt hatte, war es nach einem Sabbatjahr ein erfolgreiches Comeback auf der Trainerbank.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel