vergrößernverkleinern
SD Eibar v Valencia CF - La Liga
Trainer Gary Neville hat Valencia ins Viertelfinale des spanischen Pokalwettbewerbs geführt © Getty Images

Ohne den verletzten Fußball-Weltmeister Shkodran Mustafi hat der FC Valencia den ersten Sieg unter seinem neuen Trainer Gary Neville eingefahren und das Achtelfinale der Copa del Rey erreicht.

Der siebenmalige spanische Pokalsieger kam gegen den Drittligisten FC Barakaldo zu einem 2:0 (2:0), das Hinspiel hatte Valencia vor zwei Wochen auf fremdem Platz bereits mit 3:1 gewonnen.

Santi Mina (8.) und Alvaro Negredo (31.) erzielten die Treffer für Valencia, wo der frühere englische Nationalspieler Neville in der vergangenen Woche das Traineramt übernommen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel