vergrößernverkleinern
FBL-QAT-RAYYAN-SADD
Ex-Barca-Star Xavi kritisiert Jose Mourinho © Getty Images

Ex-Weltmeister Xavi geht mit seinem früheren Lehrmeister hart ins Gericht. Er bezweifelt, ob dessen Art Fußball spielen zu lassen tatsächlich die richtige ist.

Xavi, der frühere Spielmacher und Superstar des FC Barcelona, hat sich kritisch über die Spielweise von Jose Mourinho geäußert. 

Der portugiesischen Website Recordsagte der 35-Jährige in Bezug auf den beim FC Chelsea geschassten Coach: "Er wollte immer um jeden Preis gewinnen. Das zeigt, wie er über den Dingen schwebt."

Der frühere spanische Welt- und Europameister hatte in den Anfängen seiner Karriere bei Barca selbst direkt mit Mourinho zu tun. Der Portugiese war seinerzeit sowohl unter Bobby Robson als auch unter Louis van Gaal Co-Trainer der Katalanen. 

Als fester Bestandteil des späteren Tiki-Taka-Fußballs bei Barca hat sich Xavi jedoch offenbar nie mit der Art von Fußball anfreunden können, wie sie Mourinho bevorzugt. 

"Ich habe viel Respekt für ihn, er hat großartige Dinge erreicht", sagte Xavi über Mourinho. "Aber ich sehe Fußball anders als er. Gewinnen um jeden Preis bedeutet, dass man nicht mit voller Überzeugung bei seinem Spielstil bleiben kann", monierte er und fügte hinzu: "Meiner Meinung nach heiligt der Zweck nicht immer die Mittel."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel