vergrößernverkleinern
Lukas Podolski wurde vorzeitig ausgewechselt © Getty Images

Der Nationalspieler kommt mit Galatasaray nicht über ein enttäuschendes Remis gegen einen Aufsteiger hinaus. Die Tabellenführung gerät zunehmend außer Sichtweite.

Doublesieger Galatasaray Istanbul mit Fußball-Weltmeister Lukas Podolski verliert die Tabellenspitze der türkischen SüperLig aus den Augen.

Der Rekordmeister kam bei Aufsteiger Kayserispor nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Den Ausgleich erzielte der für Podolski in der 55. Minute eingewechselte Sinan Gümüs (61.).

Galatasaray (30 Punkte) hat nach 17 Spieltagen als Dritter bereits acht Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Besiktas Istanbul. Der Lokalrivale mit Nationalstürmer Mario Gomez kann am Abend gegen Konyaspor seinen Vorsprung sogar ausbauen. Zweiter ist Fenerbahce (37), das erst am Montag gegen Sivasspor antritt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel