vergrößernverkleinern
Lionel Messi fällt für das Halbfinale kurzfristig aus
Lionel Messi fällt für das Halbfinale kurzfristig aus © Getty Images

Nur wenige Stunden vor dem Anpfiff des Halbfinal-Duells der Klub-WM gegen den chinesischen Meister Guangzhou Evergrande muss der Argentinier kurzfristig passen.

Der FC Barcelona muss im Halbfinale der Klub-WM in Yokohama gegen Guangzhou Evergrande kurzfristig auf Lionel Messi verzichten. Der argentinische Nationalspieler fällt aufgrund einer Nierenkolik aus.

Das gab der Verein am Donnerstagmorgen gut zwei Stunden vor dem Anpfiff bei Twitter bekannt.

Möglicherweise haben Nierensteine die heftigen Schmerzen beim dem 28-Jährigen verursacht. Ob er länger ausfällt, konnte Barca zunächst nicht einschätzen.

Messi hatte in dieser Saison bereits wochenlang aufgrund eines am 26. September im Liga-Spiel gegen UD Las Palmas erlittenen Bänderrisses im linken Knie pausieren müssen. Erst Ende November hatte der Superstar sein Comeback gefeiert.

Im Tor des Triple-Siegers den chinesischen Meister erhält Claudio Bravo den Vorzug vor Marc-Andre ter Stegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel