vergrößernverkleinern
Am Samstag fand das letzte Erstligaspiel im Stade Gerland in Lyon statt
Am Samstag fand das letzte Erstligaspiel im Stade Gerland in Lyon statt © Getty Images

Am Samstag stand im Duell zwischen Olympique Lyon und Aufsteiger SCO Angers in der französischen Meisterschaft das letzte Erstligaspiel im altehrwürdigen Stade Gerland von Lyon auf dem Programm.

Es folgt nur noch ein Ligapokalspiel von Lyon am 16. Dezember gegen den Zweitligisten FC Tours in der Arena.

Olympique zieht danach ins neue EM-Stadion von Lyon um. Das Stade Gerland wurde von 90 Jahren eingeweiht, das erste Spiel von OL dort vor 70 Jahren absolviert.

Im Stade Gerland kassierte die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 1998 im Viertelfinale gegen Kroatien (0:3) eine der bittersten Niederlagen in der Geschichte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel