vergrößernverkleinern
Pele musste unters Messer
Pele musste unters Messer © Getty Images

Brasiliens Legende Pele muss erneut unters Messer. Der dreimalige Weltmeister wird in New York an der Hüfte operiert. Der 75-Jährige beginnt bereits mit der Physiotherapie.

Brasiliens Fußball-Legende Pele hat sich erneut einer Hüftoperation unterzogen.

Wie die Tageszeitung Estado de Sao Paulo am Donnerstag vermeldete, fand der Eingriff bereits am 3. Dezember in New York statt.

Demnach nutzte der 75-Jährige seinen Urlaub in seinem US-Wohnsitz, um am im November 2012 eingesetzten künstlichen Gelenk Korrekturen vorzunehmen.

Nach der OP im Krankenhaus Special Surgery hat der dreimalige Weltmeister bereits mit der Physiotherapie begonnen.

In der Krankenakte des Idols vom FC Santos und Cosmos New York stehen jüngst vorgenommene operative Eingriffe an der Wirbelsäule (Juli 2015), an der Prostata (Mai 2015) und an der Niere (November 2014).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel