Video

Der Fußball-Weltverband FIFA hat Stürmer Eduardo Vargas von der TSG 1899 Hoffenheim nach der Stinkefinger-Affäre für zwei Länderspiele gesperrt.

Seinem Klub dürfte dies nicht ungelegen kommen: Der Stürmer verpasst dadurch zwei Länderspiele im März und könnte der TSG ausgeruht im Abstiegskampf helfen.

Der chilenische Nationalspieler hatte im November Uruguays Fans nach seiner Auswechslung sowie nach dem Schlusspfiff den Stinkefinger gezeigt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel