vergrößern verkleinern
Verladen mal anders: Hulk lässt den verblüfften Zenit-Keeper in die Ecke fliegen © youtube.com/zenitfootballclub

Der Brasilianer narrt seinen Keeper im Trainingslager mit einem ganz besonderen Elfmeter. Der Schuh-Trick scheint abgesprochen, seine Teamkollegen amüsieren sich köstlich.

Wie in Deutschland ruht auch im klirrekalten Russland derzeit der Ball.

Und wie jüngst der FC Bayern hält sich derzeit Zenit St. Petersburg in Katar auf, um sich auf den Saisonendspurt in der russischen Liga vorzubereiten.

Die Stimmung im Trainingslager ist offensichtlich prächtig, wie ein Video auf dem Youtube-Kanal des Klubs zeigt, in welchem Superstar Hulk vom Elfmeterpunkt zu einer ganz besonderen Raffinesse greift.

Schon vor dem Anlauf lässt sich erahnen, dass der Brasilianer etwas im Schilde führt: Mit wilden Gesten macht der brasilianische Nationalspieler Jugendspielern hinter dem Tor Andeutungen, der folgende Trick scheint abgesprochen.

Kurz darauf macht sich der Sturmtank schließlich zum Anlauf bereit und nimmt Maß. Doch statt des Balles kickt sich der Stürmer zunächst seinen Schuh vom Fuß und schickt diesen in Richtung Tor.

Da sich der Zenit-Keeper bereits auf dem Weg ins linke Eck befindet, hat Hulk selbstredend mit seinem tatsächlichen Socken-Schuss im Anschluss dann natürlich keine Mühe.

Dass ihn seine Mitspieler im Anschluss beinahe spitzbübisch feiern, stützt die These, dass der Ulk im Vorfeld minutiös geplant war.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel