vergrößernverkleinern
Paul McGuinness betreut seit 2005 die U18 von Manchester United
Paul McGuinness betreut seit 2005 die U18 von Manchester United © Getty Images

Für Manchester United und Bastian Schweinsteiger läuft die Saison mehr als durchwachsen. In der Premier League hinken die "Red Devils" auf Rang fünf dem Top-Quartett deutlich hinterher, und Trainer Louis van Gaal gibt seit Langem nicht mehr unumstritten.

Aber es geht noch schlechter! Nicht nur die Profis stecken in der Krise, auch für Uniteds Nachwuchs läuft es nicht rund.

Jetzt kassierte die U18 von Manchester United die elfte Niederlage in Folge. Für die Mannschaft von Exprofi Paul McGuiness setzte es eine 0:2-Pleite gegen den Lokalrivalen Manchester City.

Seit der Gründung des Teams im Jahr 1932 gab es nie zuvor einen derartigen Negativlauf. Und damit nicht genug, auch im FA Youth Cup ist die U18 nicht mehr vertreten. Gegen den FC Chelsea setzte es eine 1:5-Schlappe.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel