vergrößernverkleinern
Pierre-Emerick Aubameyang präsentiert die Trophäe für Afrikas Fußballer des Jahres © instagram.com/aubameyang97

Der Nationalspieler Gabuns bedankt sich mit zahlreichen Fotos für die Auszeichnung als Afrikas Fußballer des Jahres - und präsentiert stolz seine Trophäe.

Pierre-Emerick Aubameyang weiß die Auszeichnung zu Afrikas Fußballer des Jahres offensichtlich sehr zu schätzen.

Der gabunische Nationalspieler von Borussia Dortmund veröffentlichte auf seiner Instagram-Seite zahlreiche Fotos von den Feierlichkeiten nach der Ehrung.

Mit seiner Trophäe in der Hand jettete er insgesamt über 24.000 Kilometer durch die Weltgeschichte: Von Nigeria, wo er die Auszeichnung erhielt, nach Paris, von dort kurzfristig zu einem Empfang des Staatspräsidenten in seine Heimat Gabun, wo ihm tausende Fans zujubelten.

Erst von dort ging es zurück zum Trainingslager der Dortmunder in Dubai.

Aubameyang war am Donnerstag zum besten Spieler Afrikas gewählt worden und hatte sich dabei auch gegen den favorisierten Ivorer Yaya Toure durchgesetzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel