vergrößernverkleinern
FBL-ENG-PR-MAN CITY-EVERTON
Yaya Toure (l.) muss mit Manchester City gegen Everton einen Rückstand aus dem Hinspiel wettmachen © Getty Images

Im internationalen Fußball geht es auch am Mittwoch um Pokal-Ehren. Sowohl in England als auch in Spanien sind die Spitzenklubs gefordert.

Auf der Insel kämpft Kevin De Bruyne mit Manchester City im Halbfinalrückspiel des League Cups gegen den FC Everton (ab 20.45 Uhr im LIVETICKER) um den Einzug ins Finale im Londoner Wembleystadion. Das Hinspiel am Dreikönigstag hatten die "Toffees" mit 2:1 gegen City gewonnen.

"Everton war lange in keinem Finale und deshalb werden sie motiviert sein. Aber wir werden alles geben, um selbst das Endspiel zu erreichen", stellte Manchesters Trainer Manuel Pellegrini klar. Im Finale wartet Jürgen Klopp und der FC Liverpool. Die Reds setzten sich im Elfmeterschießen gegen Stoke City durch stehen als erster Finalist von Wembley fest. 

Sollte also auch Everton das Endspiel erreichen, käme es dort zu einem Liverpooler Stadtduell. 

In Spanien stehen Mittwochabend zwei Viertelfinalrückspiele im Copa del Rey an. Nach dem 2:1 in Hinspiel bei Athletic Bilbao hat der FC Barcelona beste Karten, die Runde der letzten Vier zu erreichen (ab 21.30 Uhr im LIVETICKER). Für Barca-Trainer Luis Enrique ist das Weiterkommen aber kein Selbstläufer: "Ich erwarte Athletic gleich wie im Hinspiel, vielleicht sogar noch gefährlicher."

Außerdem empfängt Atletico Madrid nach dem 0:0 im Hinspiel Celta Vigo (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel