vergrößernverkleinern
Mario Gomez
Mario Gomez steht mit Besiktas im Viertelfinale © imago

Der Nationalspieler setzt sich im Pokal mit Besiktas Istanbul gegen einen Drittligisten durch und zieht in die nächste Runde ein. Auch Podolskis Galatasaray ist weiter.

Nationalspieler Mario Gomez steht mit Besiktas Istanbul im Viertelfinale des türkischen Pokals.

Der 13-malige Meister setzte sich in der Runde der letzten 16 mit 2:0 (0:0) beim Drittligisten Bucaspor Izmir durch. Stürmer Gomez stand in der Startaufstellung der Gäste, blieb aber ohne Torerfolg und wurde in der 82. Minute ausgewechselt.

Lokalrivale Galatasaray zog am Sonntagabend durch ein 3:1 (2:0) gegen Gaziantepspor nach.

Weltmeister Lukas Podolski kam wegen seiner Verletzung nicht für die Gastgeber zum Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel