Video

Zürich - Der Puskas-Preis für den schönsten Treffer des Jahres geht an einen Brasilianer. Der 27-Jährige trifft in einer Regionalmeisterschaft spektakulär und ist zu Tränen gerührt.

Der Brasilianer Wendell Lira (Vila Nova) hat das schönste Tor des vergangenen Jahres erzielt.

Das ergab die Internetabstimmung über den Puskás-Preis des Fußball-Weltverbands FIFA. 

Der 27-Jährige, der die Trophäe unter Tränen entgegennahm, hatte am 11. März in der Meisterschaft des brasilianischen Bundesstaates Goiás per Fallrückzieher getroffen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel