vergrößern verkleinern
Benjamin Kirsten stand zuletzt bei Dynamo Dresden unter Vertrag
Benjamin Kirsten stand zuletzt bei Dynamo Dresden unter Vertrag © Getty Images

Der zurzeit vereinslose Torwart Benjamin Kirsten, Sohn (28) von Ex-Nationalspieler Ulf Kirsten (50), kämpft bei DC United aus Washington aus der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) um einen Platz im Kader des US-Hauptstadtklubs.

Kirsten muss sich allerdings gegen US-Keeper Chris Konopka (30) durchsetzen.

Zuletzt stand Benjamin Kirsten bei NEC Nijmegen in den Niederlanden unter Vertrag.

Der Ehrendivisionär hatte den Vertrag mit dem Schlussmann, der am 31. Dezember 2015 ausgelaufen wäre, nicht verlängert.

Zuvor hatte Kirsten junior sieben Jahre bei Dynamo Dresden, dem Stammklub seines Vaters, gespielt.

Ulf Kirsten war 1990 zu Bayer Leverkusen in die Bundesliga gewechselt und hatte für den Werksklub in 350 Spielen 181 Treffer im deutschen Fußball-Oberhaus erzielt.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel