vergrößern verkleinern
Shrewsbury Town v Manchester United - The Emirates FA Cup Fifth Round
Jesse Lingard bejubelt seinen Treffer für Manchester United © Getty Images

Manchester United rehabilitiert sich für die Europa-League-Pleite in Dänemark und zieht locker ins Pokal-Viertelfinale ein. Trainer Louis van Gaal kann kurz durchatmen.

Manchester United hat vier Tage nach seiner Europa-League-Blamage zumindest souverän das Viertelfinale des FA Cups erreicht.

Der englische Rekordmeister setzte sich beim Drittligisten Shrewsbury Town am Montagabend ohne den verletzten Weltmeister Bastian Schweinsteiger mit 3:0 (2:0) durch. Dem umstrittenen Teammanager Louis van Gaal bleibt eine Verschärfung der Diskussion über sein Amt erspart.

Chris Smalling (37.), Juan Mata (45.+2) und Jesse Lingard (61.) trafen für United, das keine Probleme mit den Gastgebern hatte.

Im Viertelfinale trifft ManUnited auf West Ham United (12. März). Das peinliche 1:2 beim dänischen Meister Midtjylland im Europa-League-Hinspiel kann Manchester am Donnerstag (ab 20.30 Uhr im LIVETICKER) wettmachen.

Die UEFA Europa League, Do. ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, in unserem Sportradio SPORT1.fm und im LIVETICKERHIGHLIGHTS ab 23 Uhr auf SPORT1

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel