vergrößernverkleinern
Ajax-Fans
Ein Fan von Ajax Amsterdam sorgte im Spiel gegen Feyenoord für einen Eklat © Getty Images

Nach rassistischen Ausschreitungen beim niederländischen Klassiker Ajax Amsterdam gegen Feyenoord Rotterdam (2:1) hat die Polizei einen Ajax-Fan festgenommen.

Der Mann hatte eine Puppe, die den dunkelhäutigen Feyenoord-Torwart Kenneth Vermeer darstellt, an einen Galgen gehängt.

Vermeer, der bis 2014 für Ajax spielte, stellte Strafanzeige. Der niederländische Rekordmeister erteilte dem Mann Stadionverbot.

Während des Spiels war der ehemalige Nationaltorwart ständig beschimpft und ausgepfiffen worden. Auch Vermeers Mutter wurde von Ajax-Anhängern beleidigt. Verbandsdirektor Bert van Oostveen forderte drastischere Strafen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel