vergrößernverkleinern
FBL-WCLUB-2015-GUANGZHOU
Robinho spielte bereits für Real Madrid, ManCity und den AC Mailand © Getty Images

Die Reise des Robinho geht weiter: Der ehemaliger Spieler vieler großer europäischer Klubs verlässt China und schließt sich einem Verein in seiner Heimat Brasilien an.

Der 101-malige brasilianische Nationalspieler Robinho kehrt in seine Heimat zurück.

Der 32-Jährige unterschrieb für zwei Jahre beim brasilianischen Vizemeister Atletico Mineiro. Das gab der Klub aus Belo Horizonte am Donnerstag bekannt.

Robinho stand zuletzt in China bei Guangzhou Evergrande unter Vertrag, seit Januar war er vereinslos.

Zuvor hatte er unter anderem für Real Madrid, Manchester City und den AC Mailand gespielt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel