vergrößern verkleinern
TO GO WITH AFP STORY BY HUI MIN NEO This
Der Fußball bleibt für die UEFA ein einträgliches Geschäft © Getty Images

Die UEFA durchbricht bei ihren Einnahmen die Schallmauer von zwei Milliarden Euro. Äußerst lukrativ ist vor allem die Champions League.

Der europäische Fußball generiert weiterhin Geld ohne Ende.

In der Saison 2014/15 nahm die Europäische Fußball-Union (UEFA) 2,099 Milliarden Euro ein. In der Vorsaison waren es "nur" 1,73 Milliarden Euro.

Den Löwenanteil davon brachte die Champions League mit 1,497 Milliarden ein.

Zwar steht unter dem Strich nach der Saison ohne Europameisterschaft ein Verlust in Höhe von 27,9 Millionen Euro, die UEFA hat aber weiterhin beruhigende Rücklagen in Höhe von 530,7 Millionen Euro (Stichtag: 30. Juni 2015).

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel