vergrößernverkleinern
Bordeaux-Trainer Willy Sagnol hatte seine Nerven nicht im Griff
Bordeaux-Trainer Willy Sagnol hatte seine Nerven nicht im Griff © Getty Images

Der frühere Bayern-Star Willy Sagnol, Trainer des französischen Erstligisten Girondins Bordeaux, ist wegen seiner Ausraster im Pokal-Achtelfinale gegen Nantes (3:4) für drei Liga-Spiele gesperrt worden.

Dies gab der französische Fußball-Verband FFF bekannt.

Sagnol, 2001 mit den Bayern Champions-League-Sieger, hatte beim Pokal-Aus Anfang Februar mehrmals heftig reklamiert, der Schiedsrichter daraufhin einen Sonderbericht angefertigt.

Der sechsmalige Meister Bordeaux mit dem deutschen Abwehrspieler Diego Contento ist derzeit nur Tabellen-13. der Ligue 1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel