vergrößernverkleinern
Thomas Doll
Thomas Doll ist seit Dezember 2013 Trainer von Ferencvaros Budapest © Getty Images

Nach dem Gewinn der Meisterschaft winkt Thomas Doll in Ungarn der nächste Titel. Der 50-Jährige erreicht mit Ferencvaros das Endspiel im ungarischen Pokal.

Trainer Thomas Doll hat mit Ferencvaros Budapest seine Chancen auf das Double in Ungarn gewahrt.

Die Mannschaft des ehemaligen HSV- und BVB-Trainers erreichte dank eines 3:0 (1:0)-Sieges im Halbfinal-Rückspiel gegen Debreceni VSC das Pokalendspiel. Das Hinspiel endete 0:0.

Die Tore für Ferencvaros gegen den nach einer Roten Karte in der 18. Minute früh dezimierten Gegner erzielten Zoltan Gera (22., Elfmeter/79.) und Dominik Nagy.

Bereits Anfang April hatte Doll mit seiner Mannschaft den Gewinn des Meistertitels perfekt gemacht. Im Finale trifft Ferencvaros auf Stadtrivale Ujpest Budabest.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel