vergrößernverkleinern
France's Football Federation deputy gene
Florence Hardouin kandidiert für einen Sitz im UEFA-Exekutivkomitee © Getty Images

Die Französin Florence Hardouin und Karen Espelund aus Norwegen bewerben sich um einen festen Sitz im UEFA-Exekutivkomitee.

Die Europäische Fußball-Union bestätigte am Donnerstag die beiden Kandidatinnen für die Wahl, die am 3. Mai im Rahmen des 40. Ordentlichen UEFA-Kongresses in Budapest stattfindet.

Beim UEFA-Kongress im Februar in Zürich war beschlossen worden, dass erstmals ein weibliches Mitglied ins Exekutivkomitee gewählt werden soll.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel