vergrößernverkleinern
Twente v Olympiacos - Pre Season Friendly
Alan Pulido ist entführt worden, die Polizei fahndet nach Hinweisen © Getty Images

Alan Pulido ist in Mexiko aus dem Auto gezerrt und entführt worden. Forderungen der Entführer gibt es keine. Der Staat Tamaulipas gehört zu den gefährlichsten des Landes.

Der mexikanische Profi Alan Pulido ist nach Polizeiangaben am Sonntagmorgen in seiner Heimatstadt Ciudad Victoria in der Region Tamaulipas entführt worden.

Nach Informationen der französischen Nachrichtenagentur AFP wurde bereits eine umfangreiche Suche nach dem 25 Jahre alten Stürmer von Olympiakos Piräus gestartet.

Lokale Medien berichten, dass Pulido und seine Freundin auf dem Heimweg von einer Party von einem Konvoi mehrerer Vans abgefangen und aus ihrem Auto gezwungen worden waren.

Pulidos Freundin soll umgehend freigelassen worden sein. Seine Familie habe noch keine Forderungen der Entführer enthalten.

Der Staat Tamaulipas im Nordosten Mexikos zählt aufgrund von Drogenhandel und Entführungen zu den gefährlichsten des Landes. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel