vergrößernverkleinern
Dem Abstiegsschmerz folgt die Pokalfreude © Imago

Der FC Zürich holt den Pokal und sorgt für ein Kuriosum: kurz nach dem Abstieg aus der ersten Schweizer Liga qualifiziert sich der Klub für die UEFA Europa League.

Der FC Zürich hat wenige Tage nach dem Abstieg aus der ersten Liga den Pokalwettbewerb in der Schweiz gewonnen.

Durch das 1:0 (1:0) gegen den FC Lugano sicherte sich der Klub einen Platz für die kommende Saison der UEFA Europa League.

Für den neunten Pokalsieg des Klubs sorgte im Letzigrund Sangone Sarr (41.). Zürich war unter der Woche aus der Super League abgestiegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel