vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-BORDEAUX-PSG
Kevin Trapp und PSG messen sich in der Vorbereitung unter anderem mit Inter Mailand © Getty Images

Paris Saint-Germain startet in die Ära nach Zlatan Ibrahimovic. Frankreichs Meister trifft im International Champions auf Inter Mailand (ab 23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Kevin Trapp und Paris Saint-Germain starten in den International Champions Cup: Der deutsche Torhüter trifft mit dem französischen Meister in seinem ersten Spiel des hochkarätig besetzten Turniers auf Inter Mailand (23 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Paris geht in die erste Saison nach Zlatan Ibrahimovic. Die selbsternannte Legende wechselte in die Premier League zu Manchester United, PSG verlor mit dem Schweden seinen prominentesten Profi  - und seinen absoluten Topscorer.

Einen namenhaften Ersatz hat Frankreichs Spitzenmannschaft bisher noch nicht verpflichtet. Überhaupt hielt sich der schwerreiche Klub auf dem Transfermarkt bisher eher zurück.

Grzegorz Krychowiak ist mit einer Ablöse von rund 34 Millionen Euro der bislang mit Abstand teuerste Neuzugang von PSG.

Aber auch ohne Ibrahimovic steht dem neuen Trainer Unai Emery eine schlagkräftige Offensive zur Verfügung. Edinson Cavani, Angel Di Maria und der Brasilianer Lucas bilden ein torgefährliches Trio, dass Inter beim Test in Eugene/USA vor Probleme stellen dürfte.

SPORT1 begleitet die Partie LIVE im TV auf SPORT1 und berichtet auf SPORT1.de und in der SPORT1 App. Mindestens 20 Partien des International Champions Cups bekommen Sie live auf SPORT1 zu sehen. Unter anderem mit dabei: Der FC Bayern, Borussia Dortmund, Manchester United, FC Chelsea, Real Madrid, FC Barcelona und Manchester City. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel