vergrößernverkleinern
Paul Clement (M.) ist mit Hermann Gerland (l.) Co-Trainer von Carlo Ancelotti
Paul Clement (M.) ist mit Hermann Gerland (l.) Co-Trainer von Carlo Ancelotti © Getty Images

Sam Allardyce hat offenbar einen Assistenten von Carlo Ancelotti ins Visier genommen. Dieser soll ein Teil des Trainerteams des neuen England-Coachs werden.

Sam Allardyce will mit einer seiner ersten Amtshandlungen offenbar beim FC Bayern München wildern.

Wie der Mirror berichtet, soll Englands neuer Nationaltrainer großes Interesse an Paul Clement haben.

Der 44-Jährige ist neben Hermann Gerland ein Assistenztrainer des neuen Bayern-Coachs Carlo Ancelotti. Bereits beim FC Chelsea, bei Paris Saint-Germain und Real Madrid arbeitete Clement mit Ancelotti zusammen.

Video

Clement würde als englischer, aufstrebender Übungsleiter gut in Allardyces Trainerstab passen. Allerdings bräuchte der englische Fußballverband die Erlaubnis des FC Bayern, dass Clement zumindest zeitweise mit den Three Lions arbeiten darf.

Clement war bis zu seiner Entlassung im Februar beim englischen Zweitligisten Derby County aktiv. Zudem arbeitete er für die englische U21-Nationalmannschaft unter Teammanager Gareth Southgate.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel