vergrößernverkleinern
Francisco Arce übernimmt zum zweiten Mal die Nationalelf von Paraguay
Francisco Arce übernimmt zum zweiten Mal die Nationalelf von Paraguay © Getty Images

Paraguays Fußball-Verband hat Francisco Arce zum neuen Nationaltrainer und Nachfolger des Argentiniers Ramon Diaz bestimmt.

Dieser war nach der 0:1-Niederlage und dem Vorrunden-Aus seines Teams bei der Copa America im Juni gegen die USA zurückgetreten.

Der 45-jährige Arce ist bereits zum zweiten Mal zum Nationaltrainer Paraguays befördert worden. Er hatte die Mannschaft vor der WM 2014 in Brasilien betreut, allerdings das WM-Ticket mit seinem Team verpasst.

Arce, einstiger Rechtsverteidiger in der paraguayischen Elf und WM-Teilnehmer 1998 und 2002, soll die Auswahl zur WM-Endrunde nach Russland 2018 führen. In der Südamerika-Qualifikation belegt Paraguay allerdings zurzeit nur Platz sieben nach sechs Spielen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel