vergrößernverkleinern
Paulo Bento trainierte bereits die portugiesische Nationalmannschaft
Paulo Bento trainierte bereits die portugiesische Nationalmannschaft © Getty Images

Olympiakos Piräus findet einen neuen Coach. Der griechische Rekordmeister wird künftig vom früheren portugiesischen Nationaltrainer Paulo Bento betreut.

Der ehemalige Nationalcoach der portugiesischen Nationalmannschaft, Paulo Bento, wird neuer Trainer des griechischen Rekordmeisters Olympiakos Piräus.

Dies gab der 43-malige Titelträger am Donnerstag bekannt.

Medienberichten zufolge erhält der 47-Jährige einen Zweijahresvertrag.

Bento war von 2010 bis 2014 für die Nationalmannschaft des aktuellen Europameisters verantwortlich und führte seine Auswahl bis ins Halbfinale der EM 2012. Auch für die Weltmeisterschaft 2014 qualifizierte sich die Mannschaft unter seiner Regie.

Bei Olympiakos ersetzt er den Spanier Victor Sanchez, der mit den Griechen in der dritten Qualifikationsrunde zur Champions League am israelischen Vertreter Hapoel Beer Sheva gescheitert war.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel