vergrößernverkleinern
Gernot Rohr war zuvor auch Nationaltrainer in Gabun und Niger
Gernot Rohr hat bereits mehrere afrikanische Nationalteams trainiert © Getty Images

Der frühere Bayern-München-Profi Gernot Rohr wird offenbar neuer Trainer der Nationalmannschaft von Nigeria.

Nach positiv verlaufenen Gesprächen zwischen dem 63-Jährigen und dem nigerianischen Verband NFF steht die Vertragsunterschrift kurz bevor. Der gebürtige Mannheimer war zuvor bereits als Nationalcoach für Gabun, den Niger und zuletzt Burkina Faso tätig.

Rohr soll von Salisu Yusuf unterstützt werden, der im vergangenen Monat zunächst zum Chefcoach ernannt worden war. Rohr soll sozusagen als Suvervisor dazu beitragen, dass sich die Super Eagles für die WM-Endrunde 2018 in Russland qualifizieren. In der Qualifikation muss sich Nigeria mit Algerien, Kamerun sowie Sambia messen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel