vergrößernverkleinern
FBL-ASIA-C1-AL SADD-LEKHWIYA
Michael Laudrup trainierte zuletzt Lekhwiya FC in Katar © Getty Images

Michael Laudrup bleibt weiter als Trainer in Katar tätig. Der 52-Jährige Däne, der zuvor bereits im Land des WM-Gastgebers 2022 tätig, war zuletzt aber vereinslos.

Der ehemalige dänische Weltklassespieler Michael Laudrup wird Trainer des katarischen Meisters Al Rayyan. Das gab der Klub am Montag bekannt.

Der 52-Jährige tritt die Nachfolge des Uruguayers Jorge Fossati an, der Nationaltrainer des WM-Gastgebers von 2022 wird. Laudrup war zuletzt vereinslos, in der Saison 2014/15 hatte er bereits in Katar Lekhwiya FC trainiert und zum Gewinn der Meisterschaft geführt.

Laudrup soll noch am Montag in Katar eintreffen und seinen Vertrag unterzeichnen. Über die Vertragslaufzeit wurde zunächst nichts bekannt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel