vergrößernverkleinern
Bolivia v United States
Christian Pulisic (r.) kämpft bei Borussia Dortmund derzeit um einen Stammplatz © Getty Images

US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann setzt beim Testspiel auf Kuba auf sechs Bundesliga-Legionäre. Neben BVB-Juwel Christian Pulisic ist auch ein Bayern-Reservist dabei.

Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat für das Testspiel der US-amerikanischen Nationalmannschaft auf Kuba am kommenden Freitag sechs Bundesliga-Legionäre nominiert.

Der frühere Bundestrainer schenkt für das Duell in der Hauptstadt Havanna John Brooks (Hertha BSC), Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt), Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach), Christian Pulisic (Borussia Dortmund), Bobby Wood (Hamburger SV) und Julian Green (Bayern München) das Vertrauen. Das gab der US-Verband am Sonntag bekannt.

Die USA hatten zuletzt im September 2008 ein Qualifikationsspiel zur WM 2010 auf Kuba bestritten. Das damals noch von Bob Bradley trainierte US-Team gewann 1:0. Ein Freundschaftsspiel auf Kuba hatte es zuletzt 1947 gegeben.

Die Beziehungen beider Länder hatten sich zuletzt deutlich entspannt. Im Juni 2015 einigten sich beide Staaten auf die Wiederaufnahme offizieller diplomatischer Beziehungen, im März 2016 besuchte Barack Obama als erster amtierender US-Präsident seit 1928 die Insel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel