vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-MATCH41-GER-SVK
Joshua Kimmich und Jerome Boateng sind für das "UEFA-Team des Jahres" nominiert. © Getty Images

Drei deutsche Nationalspieler haben die Chance in das "UEFA-Team des Jahres" gewählt zu werden. Auch drei Bundesliga-Legionäre finden sich unter den 40 Nominierten.

Joshua Kimmich, Toni Kroos und Jerome Boateng dürfen sich Hoffnungen auf einen Platz im "Team des Jahres 2016" machen. Die drei Nationalspieler sind unter den 40 Nominierten, die die UEFA am Montag bekannt gab.

Aus der Bundesliga sind außerdem Pierre-Emerick Aubameyang, Raphaël Guerreiro (beide Borussia Dortmund) und Robert Lewandowski (Bayern München) nominiert.

Die Wahl findet seit 2001 jährlich auf der Internetseite der UEFA statt. Die User können dort für ihre Favoriten abstimmen. Die Wahl ist zwar keine offizielle UEFA-Ehrung, erfreut sich allerdings extrem großer Beliebtheit.

Im vergangenen Jahr machten mehr als sieben Millionen User bei der Abstimmung mit.

Lahm mit meisten Nominierungen

Für Joshua Kimmich ist es die erste Nominierung. Boateng und Kroos waren beide schon mal nominiert. 2014 schaffte es der Real-Star sogar ins Team.

Erfolgreichster Deutscher ist Philipp Lahm. Der Bayern-Kapitän wurde insgesamt zehn Mal nominiert und schaffte es fünf Mal ins Team.

Die Liste der Nominierten:

Torwart: Rui Patricio (Sporting Lissabon), Keylor Navas (Real Madrid), Jan Oblak (Atletico Madrid), Gianluigi Buffon (Juventus).

Verteidiger: Gerard Piquè (Barcelona), Joshua Kimmich (Bayern München), Toby Alderweireld (Tottenham), Sergio Ramos, Pepe, Dani Carvajal (Real Madrid), Raphael Guerreiro (Borussia Dortmund), Leonardo Bonucci (Juventus), Laurent Koscielny (Arsenal), Diego Godin, Juanfran (Atletico Madrid), Jerome Boateng (Bayern München).

Mittelfeldspieler: Dimitry Payet (West Ham), Paul Pogba (Manchester United), Yannick Carrasco (Atletico Madrid), Riyad Mahrez (Leicester), Kevin De Bruyne (Manchester City), Joe Allen (Stoke City), Aaron Ramsey (Arsenal), Luka Modrid, Toni Kroos (Real Madrid), N'Golo Kantè (Chelsea), Andres Iniesta (Barcelona), Grzegorz Krychowiak (Paris Saint Germain).

Stürmer: Lionel Messi, Luis Suarez e Neymar (Barcellona), Cristiano Ronaldo e Gareth Bale (Real Madrid), Robert Lewandowski (Bayern München), Zlatan Ibrahimovic (Manchester United), Gonzalo Higuain (Juventus), Antoine Griezmann (Atletico Madrid), Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund), Sergio Aguero (Manchester City), Alexis Sanchez (Arsenal).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel