vergrößernverkleinern
FBL-EURO-2016-FRIENDLY-POL-SVN
Polen erreichte im Testspiel gegen Slowenien nur ein Unentschieden © Getty Images

Ohne die Leistungsträger Robert Lewandowski und Lukasz Piszczek spielt die polnische Nationalmannschaft nur unentschieden. Der Vertreter des Bayern-Stars trifft.

Ohne Stürmer-Star Robert Lewandowski ist Polens Nationalmannschaft im Länderspiel gegen Slowenien nicht über ein Remis hinausgekommen.

In Breslau trennten sich die Teams mit 1:1 (0:1), EM-Teilnehmer Polen kam durch Lewandowski-Vertreter Lukasz Teodorczyk (79.) in der Schlussphase zum Ausgleich. In der ersten Halbzeit hatte Sloweniens Innenverteidiger Miha Mevlja (24.) die Gäste in Führung gebracht.

Polens Trainer Adam Nawalka hatte für den Test freiwillig auf Bayern Münchens Stürmer Lewandowski und auch auf Abwehrspieler Lukasz Piszczek vom Konkurrenten Borussia Dortmund verzichtet. Beide waren nach dem 3:0-Sieg am Freitag in der WM-Qualifikation in Rumänien zu ihren Klubs zurückgekehrt. Jakub Blaszczykowski vom VfL Wolfsburg wurde bei den Polen indes in der 66. Minute eingewechselt.

Bayern München und der BVB dürften die vorzeitige Heimkehr ihrer Spieler begrüßen. Am kommenden Samstag (18.30 Uhr im LIVETICKER und LIVE in unserem Sportradio SPORT1.fm) kommt es zum Bundesliga-Schlagerspiel zwischen dem Vizemeister BVB und dem Tabellenführer Bayern München in Dortmund.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel