vergrößernverkleinern
Fortuna Duesseldorf v VfL Bochum - Second Bundesliga
Mike Büskens wurde am Montag bei Rapid entlassen © Getty Images

Für den entlassenen Mike Büskens verpflichten die Wiener den Trainer eines Ligakonkurrenten. Rapids Präsident spricht von einem "Wunschkandidaten".

Der österreichische Rekordmeister Rapid Wien hat vier Tage nach der Entlassung von Trainer Mike Büskens Damir Canadi als Nachfolger verpflichtet.

Der 46-jährige Wiener kommt vom Ligakonkurrenten SCR Altach und erhält einen Vertrag bis 2018.

Canadi ist Wunschkandidat

"Mit Damir Canadi konnten wir unseren absoluten Wunschkandidaten für uns gewinnen, er hat in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass er als Trainer über herausragende Qualitäten verfügt und mit der Größe seiner Aufgaben mitwächst", sagte Klub-Präsident Michael Krammer.

Büskens und Sportdirektor Andreas Müller, 1997 gemeinsam mit Schalke 04 UEFA-Cupsieger, waren am Montag entlassen worden. Rapid hatte in den letzten zehn Spielen nur zwei Siege geholt und ist mit neun Punkten Rückstand auf die Spitze Tabellenfünfter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel