vergrößernverkleinern
Wettbetrug-Betrug
Der zyprische Fußball wird von einem Manipulationsskandal erschüttert © Getty Images

Ein Manipulationsskandal erschüttert Zypern: Die UEFA vermutet, dass mehrere Spiele verschoben wurden. Den betreffenden Vereinen drohen hohe Strafen.

Zahlreiche Fußballspiele sollen auf Zypern verschoben worden sein. Einigen Vereinen drohen jetzt harte Strafen. Seit 2011 sind laut UEFA-Vizepräsident Marios Lefkaritis auf Zypern 75 Spiele als verdächtig eingestuft worden.

Bei den aktuellen Ermittlungen sind sechs Erstliga-Spiele und ein Pokal-Spiel in Verdacht geraten.

Angesichts des Ausmaßes des Betrugs zeigte sich Lefkaritis "beschämt und geschockt". Der zyprische Verband kündigte harte Sanktionen gegen die betreffenden Vereine an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel