vergrößernverkleinern
Botafogo v Chapecoense - Brasileirao Series A 2014
Douglas Grolli (l.) wechselt leihweise zu Chapecoense © Getty Images

Nach der Flugzeugkatastrophe arbeitet der brasilianische Erstligist an seiner Zukunft. Die ersten drei Neuzugänge unterschreiben einen Vertrag.

Nach der Flugzeugkatastrophe plant Chapecoense die Zukunft.

Der brasilianische Erstligist verpflichtete die ersten drei von 20 geplanten Neuzugängen.

Abwehrspieler Douglas Grolli kommt leihweise von Cruzeiro Belo Horizonte, Nadson (Parana Clube) und Rossi (Goias Esporte Club) wechseln ablösefrei.

Ende November waren bei einem Flugzeugabsturz 75 der 81 Insassen ums Leben gekommen, darunter 19 Spieler von Chapecoense. Lediglich drei der im Flugzeug sitzenden Profis überlebten die Tragödie.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel