vergrößernverkleinern
Chapecoense v Nacional Uruguay - Copa Bridgestone Libertadores 2017
Die neue Mannschaft von Chapecoense, die die Schmähgesänge ertragen musste © Getty Images

Während des Spiels zwischen Chapecoense, das bei einem Flugzeug-Unglück einen Großteil seiner Mannschaft verloren hat, und Criciuma kommt es zu Schmähgesängen.

Noch nicht lange ist es her, dass die Mannschaft von Chapecoense bei einem tragischen Flugzeugabsturz 22 seiner Spieler verlor. Das Unglück geschah am 28. November 2016.

Nun, einige Monate später, kam es zu hässlichen Fan-Hohngesängen der brasilianischen Mannschaft Criciuma, die gegen das neu aufgebaute Chapecoense antrat.

Die Anhänger sangen: "Ao, ao, ao, abastece o aviao." In der Übersetzung: "Tank das Flugzeug voll." Die schmählichen Worte nehmen Anspielung an dem bitteren Hintergrund des Unglücks. Das Flugzeug hatte nicht genug Treibstoff geladen und deshalb keine Landebahn mehr ansteuern können. Insgesamt fanden 71 Menschen den Tod.

Criciuma verlor das Spiel mit 0:1 und entschuldigte sich anschließend im Namen des ganzen Vereins für die hämischen Gesänge.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel